it einem Gripstrainer wie dem allseits beliebten Games „Blöcke entfernen“ macht Grübeln so richtig Spaß. Das Spiel ist schnell erklärt: Auf dem Spielfeld mit farbigen Quadraten muss der Spieler farblich zusammengehörige Blöcke durch anklicken eliminieren. 

Je nach Spielvariante müssen mindestens 2-3 Blöcke derselben Farbe nebeneinander liegen, damit sie gelöscht werden können. Die Blöcke bedecken in einer Spielvariante von Beginn an das Spielfeld – in einer anderen Variante kommen mit der Zeit immer mehr Blöcke hinzu.

Allerdings macht es wenig Sinn, einfach drauflos zu klicken: Nur wer strategisch vorgeht und an den richtigen Stellen Blöcke entfernt schafft es, wirklich alle Quadrate vom Spielfeld zu entfernen.

Was so einfach klingt, ist in Wirklichkeit eine harte Nuss, die man nur durch ständiges Vorausdenken knacken kann. Neben Konzentration erfordert das Spiel auch Schnelligkeit und ein gutes Reaktionsvermögen. Da es andererseits aber ohne Ziffern oder Symbole auskommt, ist es für Spieler jedes Alters gut geeignet. 





 Haberler